Über uns

Hi, wir sind Gesine und Sonja und die Köpfe hinter skeams.

Was uns begeistert: Gute Zusammenarbeit – und was dadurch alles möglich wird.

Unsere Story

Alles begann 2020...

… als Zusammenarbeit gerade ziemlich schwierig war. Mitten in der Pandemie.

Wir lernten uns über unsere Blogs kennen. Jede für sich war schwer beschäftigt damit, Wege zu finden, wie Zusammenarbeit, Meetings und Wir-Gefühl auch auf Distanz gelingen können.

Schnell stellten wir jede Menge Gemeinsamkeiten fest. Wir beschlossen: Lass uns doch mal was zusammen machen.

Beide waren wir uns sicher: Zusammenarbeit wird sich grundsätzlich verändern. Die Zukunft der Zusammenarbeit wird hybrid sein! Die Frage, die uns antrieb: Was braucht es, damit Teams die Möglichkeiten der verteilten Arbeit für sich gezielt nutzen können? Unser eigenes, hybrides Teamwork begann.

Als Erstes haben wir ein Rezept für gute Hybridmeetings. Wir haben erste Kunden auf hybriden Work Expeditionen begleitet. Wir haben Team-Workshops zur hybriden Zusammenarbeit moderiert.

Aus unseren Erkenntnissen entstand das Modell der “hybriden Team-Zentrale”. Und immer wieder wurde uns die Frage gestellt: Warum habt ihr kein Buch?

Buchparty Sonja und Gesine
Moderationsmaterial und Moderationskoffer

Also schrieben wir zusammen ein Buch. Auf Distanz, neben Arbeit und familiären Verpflichtungen. In kurzer Zeit. Und hybrid. Eine in Frankfurt und eine in Hamburg. Wir stellten damit an uns selber fest, dass im Hybridmodus mit passenden Methoden, Strukturen und Werkzeugen so viel mehr geht, als wenn sich Arbeit aufs Büro und Meetings beschränkt.

Im April 2022 kam “Mit hybriden Teams mehr erreichen” auf den Markt. Inzwischen ist schon die 2. Auflage erschienen.

Wir haben viele Trainings, Workshops und Vorträge zusammen gegeben und Einblick in die unterschiedlichsten Organisationen bekommen.

Tja, und dann haben wir zwei Dinge festgestellt:

  • Wir wollen mehr sein als ein loses Beratungsduo
  • Skills für hybride Zusammenarbeit lassen sich am besten hybrid lernen

Wir wollten nicht einfach mit klassischen Formaten weitermachen. Wir wollten ein innovatives, hybrides Schulungsformat entwickeln, in dem die neuen Skills praktisch ausprobiert werden können.

Wir wollten das, was sich in der Zusammenarbeit bewährt hat, all die Prinzipien, auch bei unserer Arbeit mit Kunden anwenden. Die Idee zu skeams war geboren. Neue Skills für wirksame Teams.

Und so sind wir zu den hybriden Toolboxen gekommen. 30 Tage Formate, mit denen wir große Gruppen oder ganze Unternehmen dabei begleiten, neue Skills zu erwerben. Um auch in Zukunft wirksam zu sein.

Wie wir arbeiten

Was uns ausmacht

Pragmatisch

Ja, es stecken manchmal große Konzepte dahinter. Aber was bringt die schönste Theorie, wenn sie nicht im Alltag ankommt. Alles, was wir machen ist pragmatisch. Damit es da ankommt, wo es ankommen soll, im Alltag.

Auf Augenhöhe

Wir glauben an Zusammenarbeit auf Augenhöhe, bei der jede:r die persönlichen Stärken einbringen kann. Das vermitteln wir. Und leben es mit allen, mit denen wir in welcher Form auch immer zusammenarbeiten.

Authentisch

Wir sind auch nur Menschen. Zum Glück. Wir leben, was wir vermitteln. Wir machen Fehler. Und lernen daraus jede Menge. Wir freuen uns darauf, mit Euch gemeinsam zu schauen, welche Lösungen sich für euch daraus entwickeln können.

Reflektiert

Wir glauben an kontinuierliche Weiterentwicklung. Innehalten, darüber sprechen, besser machen. Egal was wir machen, ob Vortrag oder Toolbox Design, danach gucken wir immer drauf mit der Frage: Was haben wir gelernt?

Noch mehr erfahren?

Die Gründerinnen
im Profil

Über Sonja Hanau

Sonja tut alles dafür, damit es weniger und dafür bessere Meetings gibt. Seit mehr als 12 Jahren sorgt die Wirtschaftsinformatikerin dafür, mit Hilfe von passender Technik und guten Strukturen einen Rahmen zu schaffen, in dem Menschen ihre Potentiale entfalten und ihre Ziele erreichen. Sie begleitet Unternehmen bei der Entwicklung einer neuen Meeting- und Zusammenarbeitskultur. In ihren Vorträgen und Workshops verbindet sie Moderations- und Technikkompetenz mit Leichtigkeit und Humor. Sie lebt mit ihrer Familie bei Frankfurt.

Über Gesine Engelage-Meyer

Gesine verbindet gerne Welten. Als technische Betriebswirtin ist sie Fan von smarten Prozessen und als erfahrene Change Managerin weiß sie, dass es immer das Miteinander ist, das über Erfolg oder Misserfolg entscheidet. In 17 Jahren Berufspraxis intern in großen Unternehmen wie auch extern als gefragte Moderatorin und Trainerin hat sie gelernt, Komplexes einfach zu vermitteln und mit Freude das Verlassen von Komfortzonen zu unterstützen. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Wann wir ein gutes Match für Dich sind:

Du willst hybride Zusammenarbeit gestalten, zum Beispiel in der Rolle Teamleiter:in, HRler:in, Projektleiter:in, Geschäftsführer:in, Agile Coach und…

Wann wir kein gutes Match für Dich sind:

Wir sind nicht die Richtigen für Dich, wenn Du…

Wir sagen DANKE! Eure Art, Themen zu platzieren, ist phänomenal. Ihr schafft es, die Menschen mitzunehmen und Veränderungen leicht zu machen. Wir sind gespannt, wohin uns die gemeinsame Reise noch führt.

Heike Knop Projektmanagerin Personal
Bitburger Braugruppe

Ein großes Dankeschön für die großartigen und praxisnahen Trainings zum Thema hybrides Führen! Eure Impulsvorträge kombiniert mit den Werkstattterminen waren unglaublich spannend, voller wertvoller Erfahrungen und äußerst interessant. Jetzt gilt es für alle, das Gelernte und die Erkenntnisse in unserem beruflichen Alltag umzusetzen. Die spannende Reise geht also weiter!

Anja Stothfang Head of Communications Germany
Worldline

Die wenigen, aber dafür gut in der Praxis umsetzbaren Tipps und Tricks kommen bei unseren Teilnehmenden richtig gut an. Die Popcorn- und Wasserfall-Methode habe ich auch schon im Praxiseinsatz erlebt. Das spricht für mich für einen Praxistransfer, der gelungen ist. Daneben mögen die Mitarbeitenden die locker-flockige Art und auch den überschaubaren Zeit-Invest, indem man z.B. gemeinsam mit Kolleg:innen in der Mittagszeit schnell Wissen aufnehmen kann.

Isabelle Stein Referentin Bereichsleitung Personal
Nassauische Sparkasse

Danke, dass ihr es unseren Teilnehmenden so einfach wie möglich macht, neue Routinen aufzubauen. Mit fundierten Begründungen, niedrigschwelligen Angeboten und so viel guter Laune. Es macht so Freude, mit euch zu lernen. Sowohl synchron als auch asynchron.

Sabrina Fuchs Learning & Development
Hochschule Rhein Main
Was Du jetzt tun kannst:

Du willst hybride Zusammenarbeit gestalten? Dann melde Dich bei uns. Wir freuen uns aufs Kennenlernen.

Lass uns sprechen